Neich's

NorbertHier findet ihr "ollas wos neich's gibt" also zu neudeutsch die "News", aber nicht zu Kaisermühlen als solches, da gibt es genug Seiten die das perfekt abdecken - außer es ist etwas besonders wichtiges passiert, sondern News zur Homepage www.kaisermühlen.eu. Nachdem ich laufend die Seite erweitere, soll hier die Möglichkeit sein aktuell nachzulesen, was sich in der Zwischenzeit getan hat. Um schnell nach allem was euch interessiert suchen zu können, gibt es rechts, gleich ganz oben eine Suchleiste für euch.

Euer Norbert

Und eines meiner Lieblingsstücke in der Sammlung - hier
bitte anhören, einfach zu schön für Kaisermühlner

Mehr zur Seite und mir findet ihr hier

 

FaceBook

20161108 VortragKM PlakatEntgegen anders lautenden Gerüchten gehen die Vorträge weiter. Walter Bastel wollte schon aufhören, wir haben aber eine - finde ich - wunderbare Lösung gefunden. Mittelfristig werde ich die Vorträge übernehmen und wir starten damit diese vorab zu zweit zu halten. Ort bleibt der allseits dafür bekannte Vorstadt Wirt, Reservierungen direkt. Termine sind am 8.11. und am 1.12.2016. Reservierungen direkt beim Vorstadtwirt.

Plakat für 8.11. als PDF

FaceBook

1976 Reichsbrücke Bus im Wasserdass die Reichsbrücke eingestürtzt ist, Wien wurde von seiner Metropole Kaisermühlen abgeschnitten und hat dadurch großen Schaden erlitten ;-) - im Ernst, Gott sei Dank ist damals nicht mehr passiert, trotzdem daran denken, es ist viel länger her als man meint. Hier seht ihr Fotos der 2. Reichsbrücke vom Bau bis zum Einsturz.

Reichsbrücke

FaceBook

Gasthaus zum Teddybär MatkowitschDie wirklich einmalige Gelegenheit, mit schon älteren Kaisermühlnern, die immer viel aus längst vergangener Geschichte zu erzählen haben, zu plaudern ist immer wieder toll. Dank an Heinz & Rudi, die mir diese Möglichkeit mit Frau Matkovits ermöglicht haben. Nicht nur viele Geschichten auch einen reichen Fundus an wunderbaren alten Fotos, deren Existenz hätte ich kaum für möglich gehalten, bekam ich leihweise zum Scannen und veröffentlichen. Ein kleiner Gedankenstupser, Frau Matkovits war das Gasthaus zum Teddybär.

Ganz lieben Dank an alle, die Fotos der Wirtshäuser könnt ihr schon hier ansehen.

Matkovits

FaceBook

1965 Cantonati   Eiswagerl vorm GänsehäufelDanke den vielen netten Menschen, die mir immer wieder Fotos und anderes Material zukommen lassen. Diesmal mit einem wunderbaren alten Bild von Cantonati - damals Mossigasse 17 mit seinem Eiswagerl vorm Gänsehäufel

FaceBook

1923 Gasthaus Kolar Mendelssohngasse 7Ein Nachkomme der schon sehr früh in Kaisermühlen angesiedelten Familie Howadt - Walter Howadt - hat mir dankenswerterweise eine echte Rarität zukommen lassen. Kaum wer kann sich erinnern, aber Ecke Schiffmühlenstraße, Mendelssohngasse, also Mendelssohngasse 7, wo später das Solarium und jetzt Taekwon Do etabliert ist, war lange Jahre ein Gasthaus. Zuerst der Georg Stürzl, nachdem das Stürzlwasser benannt war , das heute noch alle als das "Stürzl" kennen ohne um dessen namentliche Herkunft zu wissen, danach eben die Familie Howadt. Die war auch der erste Betreiber des Schnitzl Platzls aus dem Blues, also vor der Familie Matkowitsch (Teddybär) - Schüttauplatz 13.

In der Kategorie Wirtshäuser einst ist daher seit kurzem auch dieses Foto zu finden.

Übrigens ist die Besitzerin der Putzerei in der Schüttaustraße auch mit dem "Urbetreiber" verwandt.

FaceBook

Dank meines lieben Freundes Hans, geht die Arbeit an der Aufarbeitung historischer Akten zu Kaisermühlen voran. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie er diese alten Handschriften entziffern kann. Ich transferiere das dann alles in die Textverarbeitung und wir beginnen schon thematisch zu sortieren und Geschichten zusammenfinden. Auch interessant, dass im ANNO der Nationalbibliothek mittlerweile teils Artikel aus dem 19. Jhdt zu finden sind, die teils mit den Akten korrespondieren.

FaceBook

BZ Artikel 20160321Danke an Conny Sellner von der Redaktion Donaustadt der Bezirkszeitung fürs Einfädeln und an Geraldine Smetazko für den wirklich toll geschriebenen Artikel, ich freue mich sehr über diese Promotion und das Interesse an meiner Leidenschaft. Ich verspreche weiterzumachen.

Klick aufs Logo führt zum Artikel im Web und hier als pdf

bz

FaceBook

wienerwohnen logoNein, leider noch nicht fertig, aber es wird. Die Anzahl der Gemeindebauten in Kaisermühlen ist ja relativ lang, hier in chronologischer Folge

  • Schüttauhof
    Schiffmühlenstraße 58-64
    Goethehof
    Schüttaustraße 1-39, 1220 Wien
    Donauhof
    Moissigasse 19, 1220 Wien
    Gemeindebau
    Schüttaustraße 20-40, 1220 Wien
    Gemeindebau
    Schüttaustraße 4-18, 1220 Wien
    Marschallhof
    Am Kaisermühlendamm 1-5, 1220 Wien
    Gemeindebau
    Mendelssohngasse 2, 1220 Wien
    Rudolf-Krbec-Hof
    Schiffmühlenstraße 73-77, 1220 Wien

einige davon sehr geschichtsträchtig, andere eben weniger. Ohne Hauseigentümer kommt man aber nicht an die Originalakten und hier jetzt das riesige Dankeschön an Wiener Wohnen. Ein kurzes Mail und knapp daauf, also heute, einen Termin und ich bekomme sensationelle Unterstützung, Einsicht in die Bauakten, usw. Ganz großes Danke, dass das Wiener Wohnen ermöglicht.

FaceBook

201602 dbz AusschnittRobert Eichert hat wieder einen seiner tollen Artikel über Geschichte der Donaustadt geschrieben. Diesmal ein Stück über unser Russenkircherl und rund um das Wirken von Theophilus Muth. Besondern Dank an ihn, dass er die Arbeit meines lieben Freundes Hans Schwödt und meiner Web Seite so toll erwähnt und uns damit zu ein wenig Bekanntheit verhilft.

Hier der Link zu dem von ihm erwähnten Artikel über die Russenkirche und zur dbz.#

 

dbz logo

FaceBook